Exotische Glasmalerei im Schloss Wernigerode

Wernigerode (dpa/sa) - Exotische Kunstwerke aus dem 19. Jahrhundert stehen von Freitag an im Mittelpunkt einer Ausstellung im Schloss Wernigerode. Die Schau "Bolihua. Historische Hinterglasmalerei aus China" werde bis zum 16. April 2017 gezeigt, teilte das Museum mit. Die Ausstellung sei ein Gemeinschaftsprojekt des Wernigeröder Schlosses und der Museen und Kunstsammlungen Augsburg. Hinterglasmalerei sei eine besondere Kunstform. Das Motiv werde spiegelverkehrt auf die Glasplatte aufgetragen, auch die Reihenfolge der Arbeitsschritte sei umgekehrt, hieß es. Die Ausstellung wird Donnerstagabend eröffnet. 

Ausstellungsvorschau