Allstedt (dpa) | Bei dem Brand einer ehemaligen Malzfabrik in Allstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) ist ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden. Das ergab eine erste Schätzung der Polizei, sagte eine Sprecherin am Mittwochmorgen. Der Besitzer des Gebäudes sei noch unbekannt.

Das Verwaltungsgebäude der alten Fabrik geriet aus noch ungeklärter Ursache am Dienstag in Brand. Unter anderem stürzte eine Zwischendecke ein. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht. Die Ermittler suchen nach der Ursache des Feuers, hieß es.