Brachwitz (cg) l Am Dienstagmittag brach in einem Einfamilienhaus in Brachwitz im Saalkreis ein Feuer aus. Schnell stand das gesamte Haus in Flammen. Der 81-Jährige Bewohner konnte nur noch tot geborgen werden. Die Kriminalpolizei hatte nach den Löscharbeiten die Ermittlungen aufgenommen.

Der Grund für den Brand war ein Defekt an einer Zuleitung eines elektrischen Heizgerätes. Das Feuer hatte sich von Wohnzimmer über das Treppenhaus bis zum Dachsthuhl ausgebreitet. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.