Wittenberg (dpa) l Ein 13-jähriges Mädchen ist am Neujahrsmorgen in Wittenberg bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Das Feuer war aus noch nicht geklärter Ursache in einer Wohnung in der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, wie die Polizeiinspektion Dessau-Roßlau am Dienstag mitteilte.

Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebung starb das Mädchen noch im Rettungswagen am Brandort. Die 32-jährige Mutter wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein 51 Jahre alter Bekannter wurde mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik in Halle gebracht.

Während der Löscharbeiten brachten Rettungskräfte sieben Hausbewohner in Sicherheit. Sie konnten dann aber wieder zurück in ihre Wohnungen. Ermittler des Landeskriminalamtes seien vor Ort, um Spuren zu sichern und auszuwerten, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Dessau-Roßlau am Mittwoch.