Halle (vs) l Ein Großaufgebot der Feuerwehr war am Montagmittag in Halle im Einsatz. Wie die Bild-Zeitung zuerst berichtete, war in der Altenwohnanlage "Amalie" an der Weißenfelser Straße ein Feuer ausgebrochen. Zwei Bewohner mussten aufgrund von Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden. Das gesamte Gebäude sei geräumt worden, heißt es weiter.

Die Feuerwehr sei mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort gewesen. Die Aktiven unterstützten das Pflegepersonal dabei, die Heimbewohner ins Freie zu bringen.

Der Grund des Feuers sei aktuell noch nicht festgestellt. Die Bewohner mussten anschließend darauf warten, wieder zurück ins Heim gelassen zu werden.