Wittenberg (dpa) l Beim Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses sind am Dienstag in Wittenberg zwei Menschen leicht verletzt worden. Insgesamt 18 Bewohner des Hauses sowie eines Nachbargebäudes wurden durch die Rettungskräfte betreut, wie die Polizei mitteilte.

Das Feuer hat technische Anlagen so schwer beschädigt, dass das betroffene Haus derzeit nicht mehr bewohnbar ist. In der Turnhalle einer benachbarten Schule wurde eine Sammelstelle für die Betroffenen eingerichtet. Die Brandursache war zunächst unbekannt.