Staßfurt (jl) l Am Montag haben Bundespolizisten in Staßfurt gegen 11 Uhr einen 21-jährigen Mann verhaftet und damit einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Traunstein vollstreckt. Der Mann wurde gesucht, weil er im Dezember 2017 wegen der versuchten unerlaubten Einreise vom Amtsgericht Rosenheim zu einer Geldstrafe von 450 Euro oder 90 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt wurde.

In Staßfurt haben Polizeibeamte den Mann verhaftet und zur Dienststelle der Bundespolizei nach Magdeburg gebracht. Da der 21-Jährige die Geldstrafe nicht zahlen konnte, wurde er der Justizvollzugsanstalt Burg übergeben, wo er die nächsten 90 Tage verbringen wird.