Dessau-Roßlau (rk) l Bei einem Verhandlungstermin am Landgericht Dessau-Roßlau ist am Montagmorgen ein Gefangener der JVA Burg geflohen, wie das Justizministerium mitteilte. Er sprang beim Öffnen der Tür aus dem Gefangenentransporter und rannte in den Dessauer Stadtpark. Die Polizei fahndet nach dem Mann. Er hatte sich noch während des Transportes aus der Handfessel befreien können.

Der Gefangene verbüßt in der JVA Burg eine mehrjährige Haftstrafe wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Dulden des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Diebstahl in besonders schwerem Fall. In dem aktuellen Verfahren vor dem Landgericht Dessau-Roßlau wird ihm schwerer Bandendiebstahl vorgeworfen. Hierzu wurde der Gefangene seit Mai 2018 mehrfach und ohne Beanstandungen vorgeführt.