Haseloff bringt zu Hause den Müll raus

Von dpa
Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt.
Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Archivbild

Wittenberg - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hilft zu Hause mit. „Den Müll bringt er zum Beispiel immer raus und kürzlich hat er die Garage aufgeräumt“, sagte Haseloffs Frau Gabriele in einem Interview mit der „Mitteldeutschen Zeitung“ über ihren Mann. Gemeinsam leben die beiden in der Lutherstadt Wittenberg.

Der eher konservativ gekleidete Haseloff (67) lasse sich beim Thema Mode nicht von ihr reinreden, sagte sie. „Er spricht maximal die Krawatte mit mir ab.“ Kleidungsvorschläge wolle er keine, so seine 67-jährige Frau. Da sei er eigen. „Wenn man ihn stylen würde wie einen Filmstar, da würde er sich nicht wohlfühlen und dass würde man ihm auch sofort anmerken.“

Haseloffs CDU in Sachsen-Anhalt hatte am Sonntag die Landtagswahl überraschend klar vor der AfD gewonnen. Somit wird Haseloff voraussichtlich auch in der kommenden Legislaturperiode Ministerpräsident bleiben.