Haseloff: CDU ist Garant für Demokratie

Von dpa
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU).
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU). Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Magdeburg - CDU-Spitzenkandidat und Ministerpräsident Reiner Haseloff hat seine Partei aufgerufen, bis zum Sonntag um Wähler zu werben. Beim digitalen offiziellen Wahlkampfabschluss am Freitag betonte er die besondere Bedeutung dieser Wahl. „Wer die erste politische Kraft ist und dann noch in Ostdeutschland bei der aktuellen Diskussion, die wir hier geführt haben, das ist schon ein ganz, ganz großes Ding, wo wir eine Verantwortung haben, wo wir nur ganz klar zusammenstehen können, um das zu gewinnen“, sagte der 67-Jährige. „Wir sind die Garanten für diese Demokratie hier in Sachsen-Anhalt. Ohne uns ist keine demokratische Regierung bildbar.“

In Sachsen-Anhalt wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Umfragen deuten teils auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen von CDU und AfD hin. Die anderen Parteien liegen deutlich dahinter.

„Die Wahl ist noch nicht gelaufen. Unabhängig davon, es ist eine politische Zäsur, die so nicht ohne Konsequenzen für unser Gemeinwesen und für das weitere Zusammenwachsen unserer Heimat beziehungsweise unseres Vaterlandes Deutschland bleiben darf“, sagte Haseloff weiter. „Das ist unsere Aufgabe, ein anderer macht's nicht. Die anderen sind zu schwach.“ Es gehe darum, die Demokratie zu stabilisieren und den Osten in der Mitte zu halten.