Bernburg (dpa) l Ein bewohntes Einfamilienhaus in Bernburg (Salzlandkreis) ist in der Nacht zu Mittwoch komplett abgebrannt. Die 59 Jahre alte Bewohnerin konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Rettungskräfte seien am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr alarmiert worden. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte das Feuer im Wohnzimmer ausgebrochen sein, warum blieb jedoch noch unklar.

Der Schaden wird derzeit auf rund 70.000 Euro geschätzt, die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich die Flammen auf Nachbarhäuser ausbreiteten. Durch Wasser seien jedoch Schäden entstanden, wie hoch diese seien, stehe aber noch nicht fest. Die Bewohnerin wurde nach dem Unglück im Ortsteil Biendorf vorübergehend in einem Pflegeheim untergebracht.