Halle (dpa) l Sachsen-Anhalts Polizei soll zur Überwachung von Terrorverdächtigen in Zukunft elektronische Fußfesseln einsetzen dürfen. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Freitag) und beruft sich auf Innenminister Holger Stahlknecht (CDU).

Demnach habe sich die schwarz-rot-grüne Koalition nach langen Diskussionen auf eine dreijährige Testphase geeinigt. "Wir brauchen dieses Instrument", sagte Stahlknecht der Zeitung. Mit der Fußfessel sollen islamische Gefährder überwacht werden, die vom Verfassungsschutz als Risiko eingestuft werden.