Dass das Internet die Menschen bewegt, zeigt das jüngste Wochenende: Tausende gingen auf die Straße, um gegen EU-Reform und Zensur im Netz zu protestieren. Bei allen Konflikten um freien Zugang, fairer Bezahlung und Datenschutz: Das Internet ist und bleibt eine geniale Erfindung - vergleichbar mit Buchdruck, Wasserversorgung, Auto und Elektrizität.

Nie war es einfacher, mit unseren Liebsten in Kontakt zu bleiben, Bilder zu schicken, in kürzester Zeit Nachrichten aus verschiedenen Quellen zu lesen, einzukaufen, nachzuschlagen, Filme zu schauen, Musik zu hören oder die Abfahrtszeit für den nächsten Bus herauszufinden. Im nächsten Schritt geht es ums autonome Fahren und die Vernetzung von Haushalten. Ohne Zugang zu einem schnellen Netz - egal ob per Kabel oder mobil - ist alles nichts. Und hier muss Sachsen-Anhalt deutlich stärker auf die Tube drücken. Daran hängt die Zukunft ganzer Landstriche. Ohne schnelles Netz, werden immer mehr Menschen abwandern.