Ausbildungsmarkt

Corona verschärft Azubi-Mangel in Sachsen-Anhalt

Fast 3700 Stellen waren zum Ausbildungsstart in Sachsen-Anhalt unbesetzt. Die Zahl der Azubis ist seit den 90er Jahren im Sinkflug und eine Trendumkehr ist nicht in Sicht. Die Pandemie verschärft den Trend nun zusätzlich.

Von Alexander Walter 15.09.2021, 22:48
Auch dem Handwerk im Landesnorden fehlen branchenabhängig Azubis: In der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Magdeburg waren zuletzt gut 100 Stellen im Angebot.
Auch dem Handwerk im Landesnorden fehlen branchenabhängig Azubis: In der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Magdeburg waren zuletzt gut 100 Stellen im Angebot. Foto: imago images/Eckhard Stengel

Magdeburg - Marius Müller hat das Abi in der Tasche, er könnte also auch studieren. Er hat sich dagegen entschieden. Beim Unternehmen Schubert in Tangerhütte erlernt der 19-Jährige jetzt den Elektrikerberuf.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.