„Ampel“ zieht Gaspreisbremse

„Doppelwumms“ in Berlin - das sagen Politiker in Sachsen-Anhalt

Angesichts der hohen Energiekosten sollen Verbraucher und Unternehmen mit einem „Abwehrschirm“ von bis zu 200 Milliarden Euro gestützt werden.

Von Michael Bock 29.09.2022, 17:48
Die Bundesregierung  will die Gaspreisbremse ziehen. Reaktionen in Sachsen-Anhalt fallen unterschiedlich aus.
Die Bundesregierung will die Gaspreisbremse ziehen. Reaktionen in Sachsen-Anhalt fallen unterschiedlich aus. Foto: Imago

Magdeburg/Berlin - Die umstrittene Gasumlage ist vom Tisch. Stattdessen soll es eine Gaspreisbremse geben. Wer damit konkret und wie genau entlastet wird, steht noch nicht fest.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.