Gas

Heizen in Sachsen-Anhalt wird noch teurer

Wegen der neuen Gasumlage steigen für Haushalte die Jahreskosten um weitere 500 bis 600 Euro. Erste Proteste werden organisiert.

Von Jens Schmidt Aktualisiert: 16.08.2022, 13:54
Da Gas- und Strompreise weiter steigen, hat Bundeskanzler Scholz ein weiteres Entlastungspaket angekündigt.
Da Gas- und Strompreise weiter steigen, hat Bundeskanzler Scholz ein weiteres Entlastungspaket angekündigt. IMAGO/STAR-MEDIA

Magdeburg - Die neue Gasumlage wurde am Montag auf 2,419 Cent je Kilowattstunde festgesetzt. Inklusive Mehrwertsteuer sind es 2,88 Cent. Einen Haushalt mit einem gängigen Jahresverbrauch von 20000 Kilowattstunden Gas erwarten Mehrkosten von 575 Euro (brutto). Das verteuert das ohnehin schon kostspielige Heizen weiter. Beispiel Magdeburg.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.