Vorstoß

Innenministerin von Sachsen-Anhalt schlägt freiwillige Dienstzeit im Brandschutz vor

Sachsen-Anhalts Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) plädiert für mehr ehrenamtliches Engagement im Brand- und Katastrophenschutz. In diesem Zusammenhang schlägt sie eine freiwillige Dienstzeit vor.

Von Michael Bock 02.08.2022, 07:00
Sachsen-Anhalts Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) will die  Bevölkerung für Katrastrophenfälle wie Waldbrände rüsten.
Sachsen-Anhalts Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) will die Bevölkerung für Katrastrophenfälle wie Waldbrände rüsten. Foto: dpa

Magdeburg - Angesichts von Extremwetter-Ereignissen oder dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine wird es nach Auffassung von Tamara Zieschang „auch zunehmend darum gehen, dass die Bevölkerung selbst für Katastrophenfälle besser gerüstet ist“.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.