Pandemie

Sachsen-Anhalts FDP fordert in der Corona-Krise Lockerungen

Sachsen-Anhalts Liberale fordern in der Corona-Pandemie konkrete Öffnungsperspektiven. Das betrifft zunächst vor allem einen Bereich.

Von Michael Bock 08.02.2022, 13:00
Sachsen-Anhalts FDP-Landesvorsitzende Lydia Hüskens fordert in der Corona-Pandemie konkrete Öffnungsperspektiven.
Sachsen-Anhalts FDP-Landesvorsitzende Lydia Hüskens fordert in der Corona-Pandemie konkrete Öffnungsperspektiven. Foto: dpa

Magdeburg - Sachsen-Anhalts Liberale haben in der Corona-Pandemie Lockerungen gefordert. „Wir brauchen konkrete Öffnungsperspektiven, die den Menschen zeigen, dass uns klar ist, dass jede Freiheitseinschränkung gut begründet sein muss“, sagte FDP-Landeschefin Lydia Hüskens am Dienstag auf Volksstimme-Anfrage.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.