Lange Nacht der Wissenschaft in Magdeburg digital

Von dpa

Magdeburg - 18 Stunden Live-Programm mit mehr als 60 Programmpunkten - die Lange Nacht der Wissenschaft in Magdeburg läuft am Samstag coronabedingt digital ab. Forschungsprojekte, aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen und gesellschaftliche Debatten werden für Interessierte erklärt. Forscherinnen und Forscher geben Einblick in ihre Arbeit, zeigen Experimente und berichten in Interviews und Gesprächsrunden von ihrer Arbeit. Zwischen 18.00 Uhr und Mitternacht gibt es drei Livestreaming-Kanäle: Science Port, Die Welt von morgen und Gesundheit und Leben.

Für Kinder wird etwa erklärt, wie Antennen und Funkwellen funktionieren und wie man mit ihnen Fahrzeuge steuert. Für Erwachsene gibt es Einblicke in das 360-Grad-Labor Elbedome des Fraunhofer IFF sowie eine Diskussion über den Klimawandel und das Thema Trinkwasser. Forscherinnen und Forscher des Max-Planck-Instituts zeigen, wie Schokolade hergestellt wird und welche Rolle die Kristallisation dabei hat. Die Universitätsmedizin widmet sich der Forschung in der Schwerelosigkeit.