Drosten-Nachfolger Stöhr

„Maskenpflicht in Schulen macht keinen Sinn“ - Epidemiologe wirft Bundesregierung grobe Fehler vor

Der aus Sachsen-Anhalt stammende Experte Klaus Stöhr ist Christian Drosten im Corona-Rat nachgefolgt. Mit dem Epidemiologen sprachen Steffen Honig und Jens Schmidt.

Aktualisiert: 11.08.2022, 19:49
Epidemiologe Prof. Klaus Stöhr gehört dem  Corona-Expertenrat der Bundesregierung an.
Epidemiologe Prof. Klaus Stöhr gehört dem Corona-Expertenrat der Bundesregierung an. Foto: dpa

Volksstimme: Gesundheits- und Justizminister haben einen Sieben-Punkte-Plan zur Novellierung des Infektionsschutzgesetzes für eine neue Corona-Welle vorgelegt. Der richtige Weg oder Panikmache?Klaus Stöhr: Das Infektionsschutzgesetz ist wichtig, weil man sich auf eine unbekannte Situation im Herbst einstellen muss.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.