Magdeburg (vs) l Beamte des Zentralen Verkehrs- und Autobahndienstes der Polizeiinspektion Halle (Saale) führt am Dienstag auf den Autobahnen 9 und 38 verstärkt Verkehrskontrollen durch. Als Kontrollschwerpunkte kündigt die Polizei die Überprüfung des Mindestabstandes sowie die Prüfung der Fahrereignung an.

Auf den beiden Autobahnen im südlichen Sachsen-Anhalt sollen mobile Kontrollen, auch mit zivilen Fahrzeugen, zum Einsatz kommen. Zudem gibt es laut Polizei zwei Messstellen mit Großmessgeräten, um die Einhaltung des Mindestabstandes zu überprüfen.

Auf der Autobahn 38, auf dem Parkplatz Querfurter Platte, ist ein stationärer Kontrollort eingerichtet. Hier werde vorrangig der gewerbliche Personen- und Güterverkehr kontrolliert.