Könnern (jl) l Am Freitagabend, 8. Juni, 23 Uhr, hat die Polizei in Könnern eine leblose Person in einer Wohnung in der Straße Kirchhof gefunden. Nach ersten Ermittlungen sei der 61-jährige Wohnungsinhaber durch mehrere Messerstiche tödlich verletzt worden, so die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord.

Parallel zur Spurensicherung und rechtsmedizinischen Untersuchung hatten Ermittlungen noch in der Nacht den dringenden Tatverdacht gegen einen 19-jährigen Nachbarn erhärtet. Durch eine eingeleitete Fahndung konnte der 19-Jährige am Samstagmittag festgenommen werden. Der Tatverdächtige hatte sich in Könnern bei einem Bekannten vor der Polizei versteckt. Hier konnten ebenfalls Beweismittel, darunter gestohlene Gegenstände aus der Wohnung des Geschädigten, sichergestellt werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde am Sonntagvormittag Haftbefehl wegen Mordes erlassen und der Beschuldigte zur Untersuchungshaft in eine JVA gebracht. Zu den Hintergründen, zur Motivlage und zum genauen Tatgeschehen laufen die Ermittlungen.