Nach Rieselpanne: Wittenberg hat wieder Parksanduhren

Von dpa
Eine Parksanduhr hängt in einem Auto.
Eine Parksanduhr hängt in einem Auto. Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Wittenberg - In Wittenberg können Autofahrer jetzt wieder Sanduhren zum Parken erwerben. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Hintergrund ist, dass die vorherigen Exemplare zum Kurzzeitparken auf öffentlichen städtischen Parkflächen die Zeit falsch gemessen hatten - weil der Sand wohl nicht richtig rieselte. Bis zu sieben Minuten betrug die Differenz zur tatsächlichen Uhrzeit. Die Stadt stoppte den Verkauf der 2500 bestellten Sanduhren. Nun gibt es Neue.