Halle (dt) l Ein 25-Jähriger ist am Samstagabend in Halle von einem Mann mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, seien die beiden zuvor im Bereich der Magistrale aneinandergeraten. Der 25-Jährige verlangte von dem 35-Jährigen geliehenes Geld für Alkohol zurück.

Doch statt Geld zückte der Ältere ein Messer und fügte dem 25-Jährigen eine oberflächliche Schnittverletzung am Hals zu. Dann flüchtete der Mann, konnte jedoch von der Polizei in seiner Wohnung gestellt werden.

Die Beamten ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung.