Braschwitz (dt) l Bei einem Verkehrsunfall an einer Ampel bei Braschwitz im Saalekreis sind am Freitagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie das Polizeirevier Süd am Abend mitteilt, fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Opel auf einen vor ihm an der Ampel haltenden Mercedes auf. Dabei wurden der Mann und sein 16-jähriger Beifahrer schwer verletzt.

Vor dem Mercedes standen zwei weitere Autos, die durch den Aufprall ineinander geschoben wurden. Dabei verletzten sich eine Frau und zwei Mädchen leicht.

Die Verletzten wurden in Krankenhäsuer gebracht, die Bundesstraße in Richtung Halle war für etwa drei Stunden gesperrt.