Roßleben (dpa) l Ein 20-jähriger Fußgänger aus Sachsen-Anhalt ist bei einem Unfall im Kyffhäuserkreis in Thüringen ums Leben gekommen. Der Mann wurde nach Polizeiangaben auf der Landesstraße zwischen Roßleben und Ziegelroda in der Nacht zum Samstag von einem Fahrzeug erfasst. Die Identität des 20 Jahre alten Opfers sei geklärt, die Familie informiert, teile die Polizei am Sonntag mit.

Nach dem Unfallverursacher, der sich nicht um den jungen Mann gekümmert hatte, werde weiter gesucht. Es gebe zwar erste Hinweise, aber noch keine direkte Spur zum Täter. Der Mann starb nach Polizeiangaben noch am Unfallort an seinen Verletzungen.

Die Polizei bittet um sachdienstliche Hinweise, die bei der Aufklärung helfen können. Nach ersten Informationen könnte ein Lastwagen mit Sattelauflieger zur relevanten Zeit gegen 2.30 Uhr die Unfallstelle in Richtung Ziegelroda (Sachsen-Anhalt) passiert haben und der Fahrer als Zeuge in Frage kommen.

Hinweise werden von der Polizeiinspektion Kyffhäuser in Sondershausen oder unter dem Polizeinotruf engegegengenommen.