Halle l Am Landgericht in Halle gab es Freitagvormittag einen größeren Polizeieinsatz. Wie ein Polizeisprecher der Volksstimme auf Nachfrage erklärt, wurde eine Straftat angekündigt, weshalb die Polizeikräfte im Einsatz waren. Eine laut einem Medienbericht angekündigte Bombendrohung, konnte der Sprecher aber nicht bestätigen.

Um was es genau ging und von wem die Drohung kam, ist bislang unklar. Das Gebäude wurde sicherheitshalber evakuiert, ein Großaufgebot an Polizeikräften und Diensthunden sei angerückt. Zeitweise gab es Straßensperrungen.

Kurze Zeit später gab es aber Entwarnung, bestätigte ein Sprecher des Landgerichts. Die Evakuierung wurde aufgehoben. (mit dpa)