Bernburg (md) l Donnerstagnachmittag kontrollierten Polizisten bei Bernburg einen Speditionsfahrer. Als sie den Laster öffneten, sprangen zwei Männer aus dem Laderaum. Dieser war in Serbien vom Zoll verplombt worden. Die Männer versuchten, vor der Polizei zu flüchten, konnten jedoch gefasst werden.

Bei Ermittlungen stellte sich heraus, dass die zwei Männer aus Afghanistan kamen. Einer der Männer äußerte Asylbegehren.

"Dieser Sachverhalt zeigt wieder auf, dass der mitteldeutsche Raum für illegale Migration genutzt wird. Bei der Bekämpfung dieses Phänomens sind wir auch auf Hinweise aus der Bevölkerung dankbar. Glücklicherweise trugen die beiden Männer bei dieser Behältnisschleusung keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen davon", so die Bundespolizeiinspektion Magdeburg.