Halle/Zerbst (dpa) l Zwei Autofahrer sind am Mittwoch in Sachsen-Anhalt ums Leben gekommen. Beide waren mit ihren Autos von der Straße abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Am Morgen krachte ein 55-Jähriger mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache auf einer Landstraße bei Zerbst (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) gegen einen Baum. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Der andere tödliche Unfall ereignete sich wenige Stunden vorher in Halle: Ebenfalls aus noch ungeklärter Ursache kam ein Autofahrer mit seinem Wagen von der Straße ab und stieß gegen einen massiven Pfeiler. Für den Mann kam ebenfalls jede Hilfe zu spät.