Produktivität im verarbeitenden Gewerbe und Bergbau gesunken

Von dpa

Halle - Die Arbeitsproduktivität in Sachsen-Anhalts Betrieben des verarbeitenden Gewerbes und des Bergbaus ist im vergangenen Jahr gesunken. Pro Mitarbeiter sei 2020 im Schnitt ein Umsatz von gut 303.000 Euro erreicht worden, teilte das Statistische Landesamt in Halle am Montag mit. Im Vergleich zum Vorjahr sei das ein Rückgang von knapp 5 Prozent. Bereits 2019 war der durchschnittliche Umsatz gesunken, damit verringerte sich der Wert das zweite Jahr in Folge. In Sachsen-Anhalt gibt es rund 640 Betriebe des verarbeitenden Gewerbes und des Bergbaus, knapp 110.000 Menschen sind dort tätig.