Unfälle

Radfahrer beim Überqueren der Straße von Auto erfasst: Tot

Von dpa 06.10.2021, 21:29 • Aktualisiert: 07.10.2021, 22:53
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen leuchtet. David Inderlied/dpa/Illustration

Pißdorf/Porst - Ein 67 Jahre alter Radfahrer ist beim Überqueren einer Bundesstraße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben passierte der Unfall am Mittwochnachmittag auf der B187a zwischen Pißdorf und Porst (Landkreis Anhalt-Bitterfeld). Der genaue Hergang wird noch ermittelt. Der Radfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Autofahrer erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt.