Echo-Preisträger vertont Ravel

Jazz-Bassist stellt Album in Magdeburg vor

Der mehrfache Echo-Jazz-Preisträger Dieter Ilg hat sich einen Namen gemacht mit seinen Klassik-Adaptionen. Jetzt war er wieder im Tonstudio und arrangierte mit zwei langjährigen Musikerkollegen Maurice Ravel neu. Das Album „Ravel“ stellt der gefragte Kontrabassist nicht in Berlin oder Hamburg vor – sondern in Magdeburg.

Von Grit Warnat 19.10.2022, 19:45
Kontrabassist Dieter Ilg stellt in Magdeburg das gerade erschienene Album „Ravel“ vor. Es ist das erste Konzert in Norddeutschland.
Kontrabassist Dieter Ilg stellt in Magdeburg das gerade erschienene Album „Ravel“ vor. Es ist das erste Konzert in Norddeutschland. Foto: Till Brönner

Magdeburg - Verdi, Wagner, Bach, Beethoven sind Genies ihres Fachs gewesen und bis heute musikalische Schwergewichte. Mit großem Respekt haben sich über Jahre hinweg Dieter Ilg und seine Kollegen Patrice Héral am Schlagzeug und Rainer Böhm am Klavier den Kompositionen der großen Meister angenähert, sich mit der Musik jedes einzelnen Komponisten intensiv auseinandergesetzt, sie adaptiert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.