Auszeichung für Schnellhardt

Brüssel (ko) l Der Europaabgeordnete Horst Schnellhardt (CDU) ist in Brüssel mit dem MEP-Award ausgezeichnet worden. Er ist der erste Ostdeutsche, der diesen Parlatments-"Oscar" bekam. Der Preis wird seit sieben Jahren vom "The Parliaments Magazine" vergeben.

Schnellhardt - Sachsen-Anhalts einziger Europaabgeordneter - wurde im Bereich "Umweltpolitik" aufgrund seines Einsatzes für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Landwirtschaft bei gleichzeitiger Wahrung hoher Umweltschutzstandards, seiner Detailgenauigkeit sowie seiner Verhandlungsstärke für die Auszeichnung nominiert und von seinen Abgeordnetenkollegen gewählt. Auch sein Engagement als Berichterstatter bei Erarbeitung einer europäischen Spirituosen-Verordnung trug zu dieser Nominierung bei.