Energie

Alarmierende Zahlen: die Gaspreise schießen in Sachsen-Anhalt durch die Decke

Die ersten Stadtwerke haben Schock-Gasrechnungen bereits verschickt. Im Herbst werden weitere Anbieter im Land folgen. Die Gaspreise im Land steigen massiv.

Von Jens Schmidt Aktualisiert: 18.05.2022, 14:53
Die Gaspreise in Sachsen-Anhalt steigen drastisch. Zahlreche Versorger erhöher die Preise jetzt noch einmal.
Die Gaspreise in Sachsen-Anhalt steigen drastisch. Zahlreche Versorger erhöher die Preise jetzt noch einmal. Grafik: prePress Media Mitteldeutschland GmbH

Magdeburg - Die Städtischen Werke Magdeburg (SWM) waren lange Zeit günstiger Gaslieferant in Sachsen-Anhalt. Das ist vorbei. Ab 1. Juli sind für einen haushaltstypischen Verbrauch im Jahr nun 3364 Euro fällig – das ist fast dreimal mehr als voriges Jahr. Hauptgrund: Die Einkaufspreise am Gasmarkt steigen und steigen. „Wir sehen noch kein Licht am Ende des Tunnels“, sagt SWM-Geschäftsführer Thomas Pietsch. Auch in Stendal, Burg und Haldensleben sind die Preise schon drastisch gestiegen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.