Blankenburg l Der bekannte Schauspieler Heinz Hoenig (66) hat in der Harzstadt Blankenburg nicht nur seine neue Heimat gefunden, sondern auch eine neue Liebe: Sie heißt Annika, ist 33 Jahre alt, hat eine Tochter, ist gelernte Krankenschwester und Chefin des Blankenburger Theatervereins. Anfang nächsten Jahres wollen die beiden heiraten, kündigten sie an.

„Wir machen Nägel mit Köpfen und schmieden aus Liebe unsere Zukunft“, sagten die beiden und meinen das sogar wörtlich. Denn Hoenig betreibt seit kurzem in Blankenburg eine Schmiede und bringt darin Kindern dieses alte Handwerk näher. Im kommenden Jahr soll sein Projekt „Scheune 86“ starten: eine Theater- und Handwerkerstätte für Kinder und Jugendliche. Hoenig sagt: „Jetzt habe ich in Blankenburg meine Heimat gefunden. Und hier bleibe ich.“