Wittenberg (dpa) l Nach einer tödlichen Schlägerei in Wittenberg sichtet die Polizei jetzt Videomaterial. Die Aufnahmen stammten aus einer Überwachungskamera, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Die Ermittler werteten zudem weitere Spuren aus.

Am Freitagnachmittag wurde ein 30 Jahre alter Mann aus Wittenberg von einem 17-Jährigen und mehreren Begleitern angepöbelt. Anschließend kam es zu einer Schlägerei. Der 17-Jährige schlug den 30-Jährigen mehrfach ins Gesicht. Das Opfer landete auf dem Hinterkopf und starb in der Nacht zu Samstag an den Verletzungen.

Gegen den 17-Jährigen wurde kein Haftbefehl erlassen. Nach Polizeiangaben besteht weder Fluchtverdacht noch Wiederholungsgefahr. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge. Der 17-Jährige wohnt derzeit im Landkreis Wittenberg.