Sportwagen überschlägt sich: Fahrer wird schwer verletzt

Von dpa
Ein Streifenwagen steht an einem Unfallort.
Ein Streifenwagen steht an einem Unfallort. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Gardelegen - Ein Mann ist in Gardelegen (Altmarkkreis Salzwedel) bei einem Unfall rund 30 Meter in seinem Auto durch die Luft geflogen und lebensgefährlich verletzt worden. Der 25-Jährige war am Freitagabend auf der Magdeburger Landstraße mit seinem Sportwagen viel zu schnell unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Kurz vor einer Tankstelle verlor er demnach die Kontrolle. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte gegen eine Betonwand und überschlug sich. Es habe auf seinem Flug zuvor einen Begrenzungspfeiler und einen Zaun beschädigt, sagte ein Polizeisprecher. Anschließend sei der Wagen auf seinen Rädern gelandet. Der Fahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Wolfsburger Klinik.