Magdeburg (mg) l Kurz vor der Abfahrt Magdeburg Zentrum ist es am Freitagnachmittag auf der Autobahn 2 Richtung Berlin zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Sattelzug auf einem am Stauende stehenden Sattelzug aus Litauen auf. Der 60-jährige Fahrer des litauischen Lkws wurde auf einen weiteren Sattelzug geschoben, teilt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord mit. Das Auto eines 32-jährigen Berliners, das auf der mittleren Fahrspur befand, wurde durch Trümmerteile leicht beschädigt.

Der Unfallverursacher aus Polen wurde schwer verletzt. Ihn befreiten Rettungskräfte aus dem Lkw. Leicht verletzt überstand der zweite Sattelzug-Fahrer den Unfall. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Bergungsarbeiten dauern an. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet, teilt die Polizei mit.

Bilder