Halle (hi) l Ein 27-jähriger Betrunkener legte sich mehrmals am Sonntabend und Montagmorgen mit der Polizei in Halle an. Erst stahl er am Sonntagabend mehrere Sachen im Wert von über 13 Euro. Ohne zu bezahlen, wollte er sich aus dem Staub machen. Doch eine Verkäuferin ertappte ihn und informierte die Polizei.

Der Mann wurde zur Dienststelle gebracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille. Er bekam einen 24-stündigen Platzverweis für den Hallenser Hauptbahnhof und wurde wegen Diebstahls angezeigt.

Gewalt gegen Polizisten

Doch am Montagmorgen nahm ihn die Polizei wieder auf dem Hauptbahnhof in Halle fest. Er wollte diesen nicht verlassen und griff einen Beamten an. Der 27-Jährige musste gefesselt und zum Bundespolizeirevier Halle gebracht werden. Der Mann bekommt nun weitere Strafanzeigen wegen Beleidigung, Körperverletzung und Angriff auf Beamte.