Halle (dpa) l In Halle ist ein 23-Jähriger nach einem Streit mit schweren Stichverletzungen ins Krankenhaus gekommen. Zeugen hätten beobachtet wie es auf der Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem jungen Mann und mehreren Unbekannten gekommen sei, teilte die Polizei in Halle am Mittwochmorgen mit. Der Streit sei dann am Dienstagabend eskaliert.

Die Täter flüchteten vom Tatort. Rettungskräfte brachten den 23-Jährigen schwer verletzt in ein Krankenhaus. Was genau vorgefallen ist und womit der Mann verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt. Wie es von der Polizei hieß, handelt es sich bei dem Opfer um einen Syrer, nach Angaben der Zeugen hätten auch die Täter einen Migrationshintergrund.