Langenstein

Der Hobbit-„Hausmeister“ kümmert sich im Harz um Höhlenwohnungen

Einst gab es zehn Wohnungen in Sandsteinhöhlen. Heute sind es noch sechs dieser Behausungen erhalten. Sie erinnern an die Hobbithäuser aus dem Film „Herr der Ringe“.

Von Bernd Kaufholz Aktualisiert: 10.02.2022, 11:10
Helmut Scholle, Vorsitzender des Höhlenwohnungsvereins, in  Langenstein auf dem Schäferberg vor einigen der Höhlenwohnungen.
Helmut Scholle, Vorsitzender des Höhlenwohnungsvereins, in Langenstein auf dem Schäferberg vor einigen der Höhlenwohnungen. Foto: Bernd Kaufholz

Langenstein - Der 70-Jährige gehört nicht zu den Beutlins, ebenso wenig zu den Stolzfußens oder Tuks, wie Autor J. R. R. Tolkien einige der wohlhabenden Hobbit-Familien in seinem „Herr der Ringe“ nennt. Und mit 1,72 Metern ist Helmut Scholle für einen Hobbit auch etwas zu groß geraten. Zudem ist der Harz nicht das Auenland – zu bergig.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.