Wüstenjerichow l Bei einem schweren Verkehrsunfall kollidierte am Donnerstagmorgen auf der A2 in der Nähe des Parkplatzes Wüstenforst ein polnischer Kleintransporter mit einem Lkw, wie die Polizei mitteilte. In Folge des Zusammenstoßes wurde der Kleintransporter auf den linken Fahrstreifen geschleudert.

Der 42-jährige Fahrer aus Polen blieb unverletzt. Sein 23-jähriger polnischer Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.

Feuerwehren aus Schopsdorf, Wenzlow und Ziesar wurden zur Unfallstelle gerufen. An dem Kleintransporter entstand Totalschaden. Die A2 musste im Rahmen der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei für 45 Minuten vollgesperrt werden.