Weißenfels l Zwei Lkw sind am Montagmachmittag auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Naumburg und Weißenfels kollidiert. In Folge des Zusammenstoßes wurde außerdem ein Opel gegen die Mittelleitplanke gedrückt.

Laut Polizeibericht hatte einer der beiden Lkw-Fahrer den vorausfahrenden Sattelschlepper zu spät bemerkt. Der Unfallverursacher musste ins Krankenhaus Weißenfels gebracht werden. Die Höhe des Schadens ist bisher noch unbekannt. Die Autobahn blieb in Richtung München bis in die Abendstunden gesperrt.