Coswig (dpa/vs) l Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 75 Jahre alter Radfahrer tödlich verletzt worden. Ein 33-Jähriger hatte den Mann am Samstagabend mit seinem Auto auf einer Kreisstraße bei Coswig im Kreis Wittenberg erfasst, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Radfahrer sei dadurch gestürzt und noch am Unfallort gestorben.

Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilt, übersah der Opel-Fahrer den Senior in einer leichten Rechtskurve. Der 75-Jährige fuhr auf der gleichen Straßenseite wie der 33-Jährige in seinem Opel. Die Polizeibeamten führten noch vor Ort Reanimationsmaßnahmen durch, doch die hinzugezogene Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Kreisstraße war für mehrere Stunden gesperrt.