Dessau-Roßlau (dpa) l Ein zwei Jahre altes Mädchen ist in Dessau-Roßlau aus dem dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt und an ihren Verletzungen gestorben. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem tragischen Unglücksfall aus, wie eine Sprecherin am Sonntag sagte. Die Staatsanwaltschaft habe zur Klärung der genauen Todesursache eine Obduktion der Leiche angeordnet. Die Eltern stünden unter Schock, sagte sie. Sie werden seelsorgerisch betreut.

Am Samstagnachmittag hatte eine Passantin das verletzte Kind vor dem Mehrfamilienhaus in der Stadt gefunden. Die Frau habe sofort reagiert und Hilfe geholt, wie die Sprecherin sagte. Rettungskräfte versuchten vergeblich, die Zweijährige zu reanimieren.

"Der Notarzt konnte leider nur noch den Tod des Mädchens feststellen", sagte die Sprecherin. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler war die 21 Jahre alte Mutter zum Zeitpunkt des Geschehens in der Wohnung. Die Polizei ermittelt, wie es dazu kommen konnte, dass die Kleine aus dem Fenster auf die Straße gestürzt ist.