Merseburg (dpa) l Beim Spielen in einem leerstehenden Gebäude in Merseburg (Saalekreis) ist ein 13-Jähriger verunglückt. Der Junge trat am Samstagnachmittag auf eine Holzpalette, die ein Loch abdeckte. Er stürzte mehrere Meter in die Tiefe bis zur nächsten Etage, wie ein Polizeisprecher in Halle am Sonntag mitteilte. Der 13-Jährige, der gemeinsam mit anderen Kindern spielte, wurde mit einer Beinverletzung in ein Krankenhaus gebracht.