Magdeburg l Der Deutsche Wetterdienst hat am Sonntag für weite Teile Sachsen-Anhalts schwere Gewitter angekündigt. Betroffen seien unter anderem Altmarkkreis Salzwedel, Burgenlandkreis, Kreis Anhalt-Bitterfeld und Börde sowie die Landkreise Harz, Jerichower Land, Mansfeld Südharz, Stendal und Wittenberg. Außerdem kann das Unwetter auch den Saalekreis, Salzlandkreis sowie die Städte Dessau-Roßlau, Magdeburg und Halle treffen.

Örtlich kann es zu Blitzeinschlägen kommen und vereinzelt können auch Bäume entwurzelt oder Dächer beschädigt werden. Der Deutsche Wetterdienst warnt zudem vor herabstürzenden Gegenständen wie Ästen oder Dachziegeln und kündigt an, dass aufgrund von Platzregen auch Verkehrsbehinderungen möglich sind.