Halle (dpa/sa). Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Polizeiauto und einem weiteren Wagen in Halle sind drei Frauen und ein Kind leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, kollidierte das Fahrzeug der Polizei am Sonntagnachmittag auf der Kreuzung Merseburger Straße/ Ecke Pfännerhöhe mit dem anderen Wagen. Die 36-jährige Fahrerin des Pkws sowie ihr sechsjähriger Sohn und die zwei Polizeibeamtinnen in dem Polizeiwagens wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug der Polizei, das sich auf einer Einsatzfahrt befand und das Blaulicht eingeschaltet hatte, war zuvor bei Rot auf die Kreuzung gefahren. Dabei stieß es mit dem Wagen der 36-Jährigen zusammen, die Grün hatte. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Straßenbahnverkehr musste für etwa eine Stunde umgeleitet werden.