Vier Kita-Erzieherinnen wegen Dienstverstößen entlassen

Von dpa

Teutschenthal - Vier Erzieherinnen einer Kindertagesstätte in Teutschenthal (Saalekreis) sind wegen Dienstverstößen von der Gemeinde entlassen worden. Das teilte die Gemeinde auf ihrer Internetseite mit. Die Frauen sollen laut Medienberichten ihre Aufsichts- und Fürsorgepflicht verletzt und im Dienst Alkohol getrunken haben. Den Entlassungen war eine interne Prüfung zu den Vorfällen in der Kita vorausgegangen. Zunächst hatte der Mitteldeutsche Rundfunk von den Entlassungen berichtet.

Zwei weitere Mitarbeiterinnen sollen minderschwere Dienstvergehen begangen haben, hieß es in der Gemeindemitteilung vom Donnerstag. Sie seien seit dieser Woche aber wieder im Dienst, müssen aber wohl mit Disziplinarmaßnahmen rechnen. Derzeit arbeite die Gemeinde daran, neues Personal zu suchen, hieß es. Auf Nachfragen zu den Vorfällen reagierte die Gemeinde zunächst nicht.