Weitere Lockerungen für Freizeit und Tourismus

Von dpa

Magdeburg - Die positive Entwicklung der Corona-Lage ermöglicht in den meisten Regionen in Sachsen-Anhalt weitere Lockerungen und Öffnungen - vor allem im Bereich der Freizeitgestaltung und dem Tourismus. So sind ab heute in Halberstadt der Dom und der Domschatz wieder zu besichtigen, in Quedlinburg öffnet die Lyonel-Feininger-Galerie mit der Ausstellung „Becoming Feininger - Lyonel Feininger zum 150. Geburtstag“.

Besuche der Außengastronomie sind ab Mittwoch in vielen Städten und Landkreisen ohne den Nachweis eines negativen Corona-Tests erlaubt. Für die Innenbereiche gilt die Testpflicht allerdings weiter. Gastronomen, die einen Innen- und einen Außenbereich haben, müssen nur von den Gästen des Innenbereichs einen Test verlangen, sofern diese weder geimpft noch genesen sind.

Die Öffnungen gelten für Landkreise und kreisfreie Städte, die je 100.000 Einwohner seit mindestens fünf Tagen weniger als 35 Infektionen pro Woche registrieren. Noch nicht erfüllt ist diese Voraussetzung im Salzlandkreis, im Landkreis Harz, in Mansfeld-Südharz und in Dessau-Roßlau. Die entsprechend geänderte Verordnung des Landes soll bis Ende Juni gelten.